Allgemeine Geschäftsbedingungen
der Weiherspiele Markt Schwaben
(Veranstalter: Theaterverein Markt Schwaben e.V.)
Spielort: Schlossplatz 1, am Maibaum


Theaterverein Markt Schwaben
Seifensiedergasse 4, 85570 Markt Schwaben
E-Mail: karten@weiherspiele.de, Telefon: 08121-22422 

1) KARTENVORVERKAUF
  • Der Kartenvorverkauf für die Weiherspiele läuft ab Aktivierung der Spieltermine auf unserer Homepage (www.weiherspiele.de und www.weiherspiele.com)
  • Beim Karten Erstkauf fällt keine Bearbeitungs- oder Systemgebühr an, eine Versandgebühr nur, wenn die Tickets per Post versendet werden.
  • Jede endgültige Bestellung stellt einen Kaufakt dar, und der Kartenpreis ist damit fällig und zu bezahlen. 
  • Karten bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Theatervereins.
  • Der Kartenpreis ist je nach Platz und Spieltag gestaffelt. Sie haben folgende Möglichkeiten zur Kartenbestellung: 
  A) Online auf unserer Homepage 
  • Hier können Sie Ihre Karten komfortabel, einfach und sicher bestellen und sofern gewünscht gleich per PayPal (gesonderte AGBs) zahlen.
  • Sie haben die Möglichkeit, sich Ihre Karten zu Hause selbst auszudrucken oder diese (wenn möglich) über Ihr Smartphone am Einlass vorzuzeigen.
  • Beim Onlineversand der Tickets fällt keine Versandgebühr an.
  B) Kartenkauf persönlich, telefonisch, per Fax oder E-Mail 
  • Ab Freischaltung des Onlineverkaufs können zu den angegebenen Öffnungszeiten Karten persönlich oder telefonisch im Vorverkaufsbüro gekauft werden. Eben­falls sind Bestel­lun­gen per Fax oder E-Mail möglich.
  • Die so erworbenen Karten werden nach Zahlungseingang per Post oder Email zugestellt. 
  • Sollte eine Zahlung per Vorkasse und/oder die Zustellung per Post nicht mehr rechtzeitig vor dem gewüns­chten Spieltermin möglich sein, so können die Karten nur per PayPal und Onlineticketversand oder Selbstabholung und Barzahlung gekauft werden.
  • Kartenkäufe per Vorkasse, die nicht innerhalb von 10 Werktagen vor der Aufführung bezahlt wurden, werden storniert und die Plätze wieder freigegeben.
  • Beim Versand per Brief fällt eine Portogebühr von pauschal 1,00 Euro an, egal wie viele Karten Sie bestellen.
  C) Kartenkauf am Spieltag an der Abendkasse
  • Unsere Abendkasse (wie auch unsere Schmankerlgasse) ist an jedem Spieltag ab 18.30 Uhr geöffnet.
  • Restkarten für die Aufführungen sind an der Abendkasse zum selben Preis wie im Kartenvorverkauf durch Barzahlung zu erwerben.  
  1.1 Ermäßigungen
  • Auf Sitzplätze mit Rückenlehne (Kategorie 6, im online Sitzplan dunkelrot dargestellt), erhalten nur Schwerbehinderte und Zuschauer ab 65 Jahren eine Ermäßigung. Wir bitten um Verständnis!
  • Ermäßigungen für alle anderen Kategorien werden ausschließlich Schülern, Studenten und Schwerbehinderten gewährt.
  • Bei berechtigter Ermäßigung verringert sich der Kartenpreis um pauschal 3,00 Euro. Dies gilt für jede Kategorie und für jeden Spieltag gleichermaßen.
  • Die Berechtigung für die Ermäßigung ist auf Anfrage am Einlass nachzuweisen.
  1.2 Kartenrückgabe vor einer Aufführung
  • Bezahlte Karten werden nicht zurückgenommen.
  • Umtausch in Karten an einem anderen Spieltag kann bis zu sieben Tage vor der Veranstaltung über unsere Internetseite oder über das Vorverkaufsbüro (Bearbeitungsgebühr 3,- € je Karte) abgewickelt werden.
  • Es besteht kein Anspruch auf die selbe Kategorie oder den selben Wochentag. Kartenpreisdifferenzen werden ausgeglichen.

2) SPIELAUSFALL

  • Bei einem reinen Freilufttheater wie den Weiherspielen ist man leider nicht vor schlechtem Wetter gefeit. Der Veranstalter ist bemüht, die Vorstellung auch bei zweifelhafter Witterung abzuhalten. Die Entscheidung hierüber fällt am Spieltag i.d.R. nicht vor 18 Uhr.
  • lnfos dazu erhalten Sie im Internet unter www.weiherspiele.de oder telefonisch unter 08121 / 22422.
  • Generell sind wir bemüht, wenn es nur irgendwie geht, zu spielen. Doch können und wollen wir den Zuschauern, aber auch den Schauspielern nicht alles zumuten.
  • Ein Grund zur Absage oder Verschiebung einer Veranstaltung seitens des Veranstalters besteht auch bei höherer Gewalt oder unerwarteten Ereignissen die dies notwendig machen.
  • Im Falle eines Spielausfalles bietet der Veranstalter in jedem Falle einen Ersatztermin an (Nacherfüllung)
Wir unterscheiden folgende Fälle:

  2.1 Absage vor Spielbeginn oder Abbruch innerhalb 1 Stunde nach Spielbeginn
  • Müssen die Spiele wegen anhaltendem Schlechtwetter kurzfristig abgesagt oder unter einer Stunde Spielzeit abgebrochen werden (Infos auf unserer Homepage beachten), so gibt der Veranstalter bei der Absageverkündung eine der beiden Möglichkeiten bekannt:  
  • A) Aufteilung in andere nachfolgende Spieltage: In diesem Fall können Sie Ihre Karte online auf www.weiherspiele.de (Kundencenter) in eine andere Aufführung der aktuellen Spielsaison getauscht werden. Es besteht kein Anspruch auf die selbe Kategorie oder den selben Wochentag. Nach Absage einer Veranstaltung erstellt unser System automatisch einen Gutschein, der Ihnen (sofern wir eine Mailadresse von Ihnen haben), automatisch zugeschickt wird. Mit diesem Gutschein können Sie Ihre für eine andere Veranstaltung der aktuellen Spielsaison ausgewählten Karten bezahlen. Ein verbleibender Differenzbetrag wird erstattet (Versand eines neuen Gutscheines mit dem Restbetrag), ein höherer neuer Kartenpreis ist zu begleichen. 
  • Das Einlösen des Gutscheines in einer kommenden Spielsaison ist möglich, sofern die Weiherspiele ausgetragen werden. Es besteht keinerlei Anspruch, auch nicht auf Auszahlung, im Falle dass die Weiherspiele nicht mehr ausgetragen werden.
  • Selbstverständlich können Sie den Tausch auch über unsere Vorverkaufsstelle abwickeln, insbesondere wenn Sie Ihre Karten auch dort erworben haben. 
  • B) Festlegung eines Ersatztermins, für den Ihre Karte gültig bleibt (i.d.R. der darauffolgende Montag oder Dienstag sofern nicht schon belegt). Falls Zuschauer am Ersatztermin verhindert sind, können die Karten bis zu drei Tage vor dem Ersatztermin über unsere Internetseite oder über das Vorverkaufsbüro (Bearbeitungsgebühr) auf eine andere Veranstaltung der Folgewoche umgebucht werden. Hier gelten die selben Bedingungen wie unter A).
  2.2 Abbruch nach mehr als einer Stunde Spielzeit
  • Hier wird kein Ersatztermin benannt. Die Karten haben ihre Gültigkeit verloren und können auch nicht mehr getauscht werden. Wir bitten um Verständnis!
  2.3 Absage eines Ersatztermines
  • Bei Absage des Ersatztermines VOR Spielbeginn werden 100% des ursprünglichen Kartenpreises ausbezahlt oder als Gutschrift für einen der nachfolgenden Spieltermine oder für das kommende Spieljahr gewährt.
  • Bei wetterbedingtem Spielabbruch innerhalb einer Stunde werden 50% des ursprünglichen Kartenpreises auf Anfrage ausbezahlt oder als Gutschrift gegeben.
  • Bei Spielabbruch des Ersatztermines nach mehr als einer Stunde nach Spielbeginn wird kein Ersatztermin benannt. Die Karten haben ihre Gültigkeit verloren.

3 FREI- UND EHRENKARTEN
  • Die zum Zwecke der Werbung oder sonstiger notwendiger Gründe (Anwohner, an den Weiherspielen Beteiligte) ausgegebenen Frei- oder Ehrenkarten dürfen nur vom Empfänger gegen Eintrittskarten eingelöst und im Rahmen seines familiären Umfeldes genutzt werden. Dies gilt auch für alle Aktiven der Weiherspiele-Crew. Wir bitten um Verständnis.

4 DATENSCHUTZ
  • Im Rahmen des Vorverkaufs an den Theaterverein Markt Schwaben e.V. übermittelte, persönliche Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
  • Der Kunde gibt dem Theaterverein durch Zustimmung beim letzten Bestellschritt (Anwahl des entsprechenden Häkchens) das Recht, die übermittelten Daten für eigene Zwecke (Newsletter, Programmversand, Informationen) zu verwenden.


Markt Schwaben 11.3.2016
Der Vereinsvorstand