Zwischen Bregenz und Salzburg liegt Markt Schwaben

Die beliebten Weiherspiele haben den Ort im Sommer zum kulturellen Zentrum östlich der Landeshauptstadt werden lassen. Aufwendige, von Künstlerhand gestaltete Bühnenbauten, technische Einrichtungen und Lichteffekte, wie sie sonst keine Laienbühne bieten kann, machen die "musikalischen Spektakel" zu einem Erlebnis.

Gespielt wird dabei auf mehreren Bühnen; Brücken, Stege und diverse Wasserfahrzeuge schaffen eine einmalige Kulissenlandschaft.  Jeweils etwa 20.000 Besucher konnten in den vergangenen Jahren in lauen Sommernächten unbeschwerte Unterhaltung genießen.

 

Unsere 32 Jahre:

1984 - La Comedia Divina
1985 - Goldrausch in Alaska
1986 - Eine göttliche Komödie
1987 - Casanova  ´87
1988 - Esperanza - Märchen einer Inselwelt
1989 - Loisianna-Traum
1990 - Frösche - ein tierisches Spektakel
1991 - Das kleine Teehaus
1992 - Spielpause
1993 - Teichopolis - die vergessene Stadt
1994 - Der Geistersee - ein Grusical
1995 - Frösche - ein tierisches Spektakel
1996 - Manaus - das Amazonas Abenteuer
1997 - Arktischer Sommer
1998 - Brücken der Freiheit
1999 - Primus Bavaricus
2000 - Bermuda - jenseits der Korallen
2001 - 2001 Nacht - ein Arabical
2002 - Götterdonner?
2003 - Mexico 1863 – 1867
2004 - Aquabella - im Teich der Schönen
2005 - Bollywood - eine indische Komödie
2006 - Canale Mortale
2007 - Das Paradies ist überall
2008 - Teichgeflüster
2009 - Beim Zeus - eine olympische Komödie
2010 - Schnee am Zuckerhut
2011 - Ludwig II
2012 - Arche Noah
2013 - Loch Ness
2014 - Die Gücksritter
2015 - Little Vegas
2016 - Planet XX